ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Dienstag, 11. Dezember 2018

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond steht in WASSERMANN, macht eine spannungsreiche Verbindung zur VENUS im Skorpion  und eine harmonische zum JUPITER in Schütze.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Raus aus der Routine!

Heute ist ein guter Tag, mal etwas ganz anderes machen, als sonst. Am besten wäre es natürlich, wir könnten morgens schon ganz spontan entscheiden, was wir heute tun.

Wassermanntage machen auch sehr „hungrig“ - nach Neuem, nach geistiger Anregung, nach Kontakten mit unterschiedlichen Menschen. Daher eignet sich auch dieser Tag sehr gut für Teamarbeit und Meetings, auf denen man neue Ideen austüftelt und dabei offen und freundlich jede Idee von anderen willkommen heißt. Das dürfte sehr gut gelingen heute, denn zusätzlich sitzt ein JUPITER im Schützen mit im Boot, der für Toleranz und Aufgeschlossenheit steht.

Oder steht ein Workshop an, eine Weiterbildung, irgendein Kurs? Hauptsache spannend und anregend und auf Augenhöhe mit interessanten Menschen, das ist heute wichtig.

Offen sein für neuen Input und trotzdem Nähe suchen

Und dennoch ist das heute kein „reiner“ Wassermanntag. Der Wassermann liebt das Spielen mit Ideen, das Treffen mit unterschiedlichen Menschen auf einer leichten, luftigen, unverbindlichen Ebene, VENUS im Skorpion hingegen ist gerne mit Menschen zusammen, mit denen sie sich emotional ganz tief verbunden fühlt.

Wie man das leben könnte? Passen würde ein anregender Ideenaustausch mit jemandem, der uns vom Gefühl her sehr nahesteht …. das wäre die Lösung.

Dabei dürfen wir aber auch darauf achten, dass wir die Meinung unseres Gegenübers gelten lassen, auch wenn sie uns nicht so schmecken. Denn Wassermann ist von dem, was er denkt überzeugt - Skorpion aber auch. Daher kann dies auf der Arbeit, wie im Privatleben ein äußerst befruchtender Tag sein, wenn wir uns beim Hin- und Herwerfen von Ideen gegenseitig respektieren und nicht versuchen, den anderen auf Teufel komm aus überzeugen zu wollen.

Das Leichte mit dem Ernsten verbinden

Und noch einen Widerspruch gilt es zu integrieren: Der Mond im Wassermann öffnet unseren Geist für neue Ideen, Anregungen und Impulse und spielt damit, die Venus im Skorpion spricht aber gerne mit ihrem Gegenüber über tiefe, ernste Themen. Der Mond im Wassermann lacht und entzieht sich, wenn es ihm brenzlig wird, die Venus im Skorpion bohrt so lange nach, bis sie den wunden Punkt gefunden hat.

Ein guter Tag also für Treffen mit anderen auf einer leichten und heiteren Ebene UND indem wir auch mal nachfragen, wie es so beim anderen in seinem Leben aussieht. Wenn der sich aber einer Antwort entzieht, heißt es aber auch loszulassen.

Guter Tag also für Treffen mit Menschen, die uns nahe stehen und mit denen wir uns gut und anregend austauschen können. Versuchen Sie einfach eine Balance zu halten zwischen leichtem Gedanken-Ping-Pong und persönlicher Nähe. Und wenn Sie Pläne schmieden wollen für das kommende Jahr, dann sitzt der Jupiter im Schützen auch noch gleich mit am Tisch :-).

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.