ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Dienstag, 5. Februar 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft weiter durch das Tierkreiszeichen WASSERMANN, macht ganz früh morgens eine harmonische Verbindung zum JUPITER im Schützen und zum MERKUR im Wassermann. Im Laufe des Vormittags bewegt er sich dann immer mehr in eine harmonische Verbindung zu MARS in Widder hinein.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Raus aus dem Alltag und dem Gewohnten

Was für ein Tag! Wie gestern bereits wollen wir freier als sonst sein und unser eigenes Ding machen. Beruflich, wie privat. Wir haben eine Idee - und wusch - schon wollen wir sie umsetzen und haben es gar nicht gerne, wenn uns jemand daran hindern sollte.

Wer sich heute bewegen kann, wie er will, ist natürlich gut dran - alle anderen sollten schauen, ob sie sich nicht irgendwo eine Ecke Freiheit abschneiden können. Was wir damit machen? Alles, was aufregend und anders ist und was uns aus dem täglichen Allerlei herausholt, passt heute gut zur Zeitqualität.

Inspirierender Gedankenaustausch

Der Wunsch nach Anregung und Gedankenaustausch ist sogar noch stärker als gestern, denn der MERKUR steht ebenfalls im Wassermann! Ein toller Tag also, sich spontan mit interessanten Menschen zu treffen.

Die Themen, die uns dabei interessieren? Das geht von neuester Technik, über alternative Denkansätze (ich bin davon überzeugt, dass die Kinder, die heute geboren werden, eine sehr starke Tendenz zur Astrologie haben werden!), bis hin zu revolutionären Ideen, wie man die Welt retten oder zumindest zum Guten verändern könnte.

Aber auch Gespräche über geplante Veränderungen haben heute Hochkonjunktur. Sie erinnern sich vielleicht, gestern - am Neumondtag - hatten wir die Möglichkeit, uns bewusster (Sonne) über unsere eher unbewussten Bedürfnisse nach Freiheit (Mond) zu werden, heute haben wir durch MARS und MERKUR Lust, einiges davon zu planen und ganz konkret voranzutreiben.

Dabei geht es keineswegs darum, sein Leben zwangsläufig aus den Angeln zu heben - es reichen bereits die kleinen Veränderungen, von denen Sie spüren, dass Sie sie freier atmen lassen.

Alles mal ganz anderes machen

Vielleicht machen Sie auch heute mal etwas, was Sie sonst „noch nie“ gemacht haben. Neue Erfahrungen machen, etwas Neues lernen, einen Weg zu gehen, den wir bislang noch nicht gekannt haben, das ist genau das, was an Wassermanntagen die Laune hebt. Gerne auch gemeinsam mit anderen, die Sie vielleicht auf ganz neue Ideen bringen.

Denn heute brauchen wir für unseren Geist neue Herausforderungen. Ob das über ein Gespräch ist, über ein interessantes Buch oder indem wir im Internet nach bestimmten Themen, die uns interessieren, surfen - jetzt können uns wichtige Impulse begegnen, die uns unterstützen, eine andere, freiere Richtung in unserem Leben einzuschlagen. Achten Sie daher einfach mal darauf, was Ihnen heute an Anregung von außen begegnet. Vielleicht ist eine Antwort auf eine Frage dabei, die Sie schon länger bewegt.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.