ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Dienstag, 29. Oktober 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft weiter durch den SKORPION, macht bis zum frühen Nachmittag einen harmonischen Aspekt zu PLUTO und bildet dann eine enge Verbindung (=Konjunktion) mit VENUS und MERKUR im Skorpion.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Tiefseetauchen… und Schätze entdecken

Der Tag heute gehört immer noch dem Skorpion, hat aber doch eine andere - weil ruhigere - Qualität wie gestern.

Mond-im-Skorpion-Tage sind immer bestens geeignet, sich mit „Verborgenem“ zu befassen. Das beginnt ganz banal damit, dass wir uns eine jahrelang nicht mehr angeschaute Ecke in unserer Wohnung, unserem Keller oder Dachboden vornehmen und uns überraschen lassen können, was wir dort alles finden! Wer heute etwas entrümpeln will, dem hilft bis zum frühen Nachmittag der PLUTO, der kennt keine Gnade :-)

Aber es gibt natürlich noch vieles andere mehr, was wir auf die Seite schieben und uns nicht so gerne anschauen: schwelende Konflikte, Ängste, die uns vor einem eigenständigen Leben abhalten, unterdrückte Gefühle und Verletzungen, Süchte und Abhängigkeiten. Aber auch Schuldgefühle gehören dazu, mangelndes Selbstvertrauen und tiefe existenzielle Ängste.

Heute ist aber auch ein guter Tag, „Beziehungsthemen“ zu klären. Entweder direkt mit unserem Herzensmenschen oder aber auch ganz alleine, indem wir unsere Beziehungen Revue passieren lassen, analysieren und dann entscheiden, ob wir etwas verändern wollen.

Wer heute also eine Therapie- oder Coachingsitzung hat oder sich selber gerne analysiert, für den ist jetzt gerade die richtige Zeitqualität! Der Pluto lässt nicht locker, bis man die Wahrheit ans Licht geholt hat, da kommt dann auch die eine oder andere Wunde zur Sprache - aber genau dadurch kann sie dann heilen.

Entgiften und sich erholen

Gut geeignet sind Mond-im-Skorpion-Tage aber auch dafür, körperliche Altlasten loszulassen. Aber wie wäre es mit einem Saunabesuch, einer Massage oder der Erhöhung der Gemüseportionen (bei gleichzeitiger Reduzierung von Zucker und Weißmehl)? Auch kleine Maßnahmen wirken jetzt und helfen unseren Zellen, Altes loszulassen und uns zu regenerieren.

Vielleicht aber brauchen Sie eine seelische Erholung? Gut sind heute Bücher über Psychologie, Astrologie und Heilung, in die Sie regelrecht eintauchen könnten - oder treffen Sie sich ab nachmittags mit einem wirklich guten Freund, einer lieben Freundin und sprechen Sie über das, was Sie innerlich bewegt. VENUS und MERKUR schalten sich jetzt ein, jetzt ist eine gute Zeit, mit einem nahen und vertrauten Menschen Gespräche zu führen, die die Nähe zueinander vertiefen.

Und sonst?

Für alle anderen ist besonders die erste Tageshälfte dazu geeignet, sich in etwas zu „vergraben“. In ein Projekt, die Buchhaltung oder in die Suche nach einem Fehler. Alles, was Biss und Konzentration braucht, ist an einem Skorpion-Tag richtig geparkt, zumal der Pluto kräftige Schützenhilfe liefert und auch der Merkur die Genauigkeit fördert. Vergessen Sie aber nicht, kleine Erholungspausen zu machen - Skorpion vertieft sich manchmal so gerne in etwas, dass er alles andere darüber vergisst. Sogar Essen und Trinken.

Für Erholungspausen eignet sich besonders dann der Abend, denn ab halb sieben beginnt eine „Mondpause“, die bis 22:58 Uhr dauert. Da tritt der Mond dann in den Schützen ein. Dann freuen wir uns schon mal auf Morgen :-)

Tiefseetauchen… und Schätze entdecken

Der Tag heute gehört immer noch dem Skorpion, hat aber doch eine andere - weil ruhigere - Qualität wie gestern.

Mond-im-Skorpion-Tage sind immer bestens geeignet, sich mit „Verborgenem“ zu befassen. Das beginnt ganz banal damit, dass wir uns eine jahrelang nicht mehr angeschaute Ecke in unserer Wohnung, unserem Keller oder Dachboden vornehmen und uns überraschen lassen können, was wir dort alles finden! Wer heute etwas entrümpeln will, dem hilft bis zum frühen Nachmittag der PLUTO, der kennt keine Gnade :-)

Aber es gibt natürlich noch vieles andere mehr, was wir auf die Seite schieben und uns nicht so gerne anschauen: schwelende Konflikte, Ängste, die uns vor einem eigenständigen Leben abhalten, unterdrückte Gefühle und Verletzungen, Süchte und Abhängigkeiten. Aber auch Schuldgefühle gehören dazu, mangelndes Selbstvertrauen und tiefe existenzielle Ängste.

Heute ist aber auch ein guter Tag, „Beziehungsthemen“ zu klären. Entweder direkt mit unserem Herzensmenschen oder aber auch ganz alleine, indem wir unsere Beziehungen Revue passieren lassen, analysieren und dann entscheiden, ob wir etwas verändern wollen.

Wer heute also eine Therapie- oder Coachingsitzung hat oder sich selber gerne analysiert, für den ist jetzt gerade die richtige Zeitqualität! Der Pluto lässt nicht locker, bis man die Wahrheit ans Licht geholt hat, da kommt dann auch die eine oder andere Wunde zur Sprache - aber genau dadurch kann sie dann heilen.

Entgiften und sich erholen

Gut geeignet sind Mond-im-Skorpion-Tage aber auch dafür, körperliche Altlasten loszulassen. Aber wie wäre es mit einem Saunabesuch, einer Massage oder der Erhöhung der Gemüseportionen (bei gleichzeitiger Reduzierung von Zucker und Weißmehl)? Auch kleine Maßnahmen wirken jetzt und helfen unseren Zellen, Altes loszulassen und uns zu regenerieren.

Vielleicht aber brauchen Sie eine seelische Erholung? Gut sind heute Bücher über Psychologie, Astrologie und Heilung, in die Sie regelrecht eintauchen könnten - oder treffen Sie sich ab nachmittags mit einem wirklich guten Freund, einer lieben Freundin und sprechen Sie über das, was Sie innerlich bewegt. VENUS und MERKUR schalten sich jetzt ein, jetzt ist eine gute Zeit, mit einem nahen und vertrauten Menschen Gespräche zu führen, die die Nähe zueinander vertiefen.

Und sonst?

Für alle anderen ist besonders die erste Tageshälfte dazu geeignet, sich in etwas zu „vergraben“. In ein Projekt, die Buchhaltung oder in die Suche nach einem Fehler. Alles, was Biss und Konzentration braucht, ist an einem Skorpion-Tag richtig geparkt, zumal der Pluto kräftige Schützenhilfe liefert und auch der Merkur die Genauigkeit fördert. Vergessen Sie aber nicht, kleine Erholungspausen zu machen - Skorpion vertieft sich manchmal so gerne in etwas, dass er alles andere darüber vergisst. Sogar Essen und Trinken.

Für Erholungspausen eignet sich besonders dann der Abend, denn ab halb sieben beginnt eine „Mondpause“, die bis 22:58 Uhr dauert. Da tritt der Mond dann in den Schützen ein. Dann freuen wir uns schon mal auf Morgen :-)

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.