ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond wandert weiter durch die JUNGFRAU. Dabei macht er ganzen Tag einen Spannungsaspekt zu NEPTUN, gleichzeitig eine harmonische Verbindung zu MARS im Skorpion und zur PLUTO-SATURN-Konjunktion im Steinbock.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Weitermachen wie gestern …

Heute haben wir es mal wieder mit unterschiedlichen Tendenzen zu tun, die wir unter einen Hut bringen dürfen. Der Jungfrau-Mond unterstützt uns, uns weiterhin verstärkt unserem Alltag zuwenden und unsere Aufgaben abzuarbeiten, bevor das Wochenende kommt.

Was das im Einzelnen ist - Ihr Haushalt, Ihr Homeoffice oder Ihr Arbeitsplatz - ist letztendlich egal, Hauptsache, Sie nutzen die Zeitqualität, um hinterher mehr Ordnung und Übersicht zu haben.

… und gleichzeitig entspannen

Nun grätscht da aber ein NEPTUN dazwischen. Der ist nicht gerade für die Arbeit geboren. Der sorgt eher dafür, dass wir die Seele baumeln lassen wollen, macht uns verträumt und gibt das Bedürfnis, uns aus dem Alltagsgeschehen eher zurückzuziehen.

Aber Neptun ist auch der Planet der Hilfsbereitschaft und des ästhetischen Ausdrucks. Wenn das, was Sie tun, heute entweder einem anderen Menschen dient oder aber Ihr Umwelt schöner und harmonischer macht, dann können Sie doch eine ganze Menge erledigen!

Je später der Tag, desto besser die Ergebnisse

Zusätzlich gesellen sich nämlich gleich drei tatkräftige Planeten ab der Mittagszeit dazu: ein MARS im SKORPION, der perfektionistisch zugange ist und Pluto-Saturn, das ist eh der fleischgewordene Arbeitsdruck.

Der Tag heute könnte also durchaus sehr hervorragende Ergebnisse für Sie bringen, wenn Sie darauf achten, dass der Neptun - also Ihr Bedürfnis nach Pause und Entspannung - nicht unter die Räder kommt. Und je mehr Sie den Eindruck haben, dass das, was Sie tun, wirklich von Nutzen für andere ist, desto leichter fallen Ihnen heute Ihre Aufgaben. Das gilt auch für alle, die etwas Künstlerisches produzieren oder ihr Umfeld harmonischer gestalten wollen.

Der „Druck“, etwas unbedingt etwas auf die Reihe zu bekommen und ganz konzentriert dran zu bleiben, geht bis in die späten Abendstunden hinein. Setzen Sie sich also einen festen Zeitpunkt, zu dem Sie aufhören und die Füße hochlegen, nicht dass Sie die Arbeit noch mit ins Bett nehmen!

Ansonsten - Sie kennen sich ja schon bestens aus, wenn Sie hier regelmäßig mitlesen: Jungfrau-Tage sind gut dafür geeignet etwas zu lernen und auch mal einen Blick auf das Thema Ernährung zu werfen.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.