ASTROMIND

Sylvia Grotsch Diplom-Psychologin
Praxis & Schule für Astrologie in Berlin Tel.: +49 (30) 873 10 98 - www.astromind.de

Dienstag, 15. Oktober 2019

Fotoquelle: pixabay.com

Der Mond läuft heute durch das Tierkreiszeichen STIER und macht morgens eine Konjunktion mit dem URANUS und eine Opposition zur VENUS im SKORPION. Ab nachmittags geht er dann in eine harmonische Verbindung zum SATURN ein.

Der Lauf des Mondes gibt die allgemeine Stimmung an. Er zeigt, wofür wir jetzt ganz besonders empfänglich sind und worauf auch andere offen reagieren. Er sagt nicht, was „passiert“ - er zeigt eher, wie wir die Zeit gut nutzen können.

Langsam(er) machen oder doch nicht?

Ich mag die Mond-im-Stier-Tage, weil sie mich dran erinnern, dass „langsam“ auch ein Tempo ist und dass man mit langsam oft sogar schneller vorankommt, weil man nicht so viele Fehler macht, die man dann hinterher wieder in Ordnung bringen darf.

Stier-Tage eigenen sich auch hervorragend dafür, etwas zu einem guten Ende zu bringen, was man davor - an einem Widdertag - mit viel Schwung begonnen hat.

Und trotzdem haben wir heute eine leicht andere Situation, als sonst. Der Stier-Mond steht nämlich gleichzeitig in enger Verbindung zum URANUS. URANUS liefert immer neue Ideen und Impulse und könnte uns daher etwas ablenken. Also: machen Sie zu Ende, was sie angefasst haben - aber machen Sie ein bisschen schneller (als sonst an Stier-Tagen), damit Sie sich dann auch wieder dem nächsten interessanten Thema zuwenden können. Sehr langweilige und langwierige Arbeiten nerven uns heute.

Achten Sie auf Ihren Körper und Ihr körperliches Wohlbefinden

Heute ist auch ein guter Tag, um unserem Körper mehr Aufmerksamkeit zu schenken und dem, was unseren Körper umgibt: unserer Kleidung und unsere Wohnung und den Pflanzen, die darin sind. Aber auch dem, was wir unserem Körper zuführen. Eine kleine „rucki-rucki-weg-damit“-Einheit in unserer Wohnung oder auf unserem Schreibtisch dürfte heute für heute früh also nicht schaden.

Wer heute einen Massagetermin im Kalender hat, hat einen guten Zeitpunkt gewählt, aber zu lange darf sie nicht dauern. Auch Dehnungsübungen, Zumba oder Aerobic sind gut, wenn sie als knackig-kurze Einheit daher kommen - wichtig ist nur, dass wir uns ganz bewusst auf die Stimme des Körpers einlassen und hinhören, was er gerne von uns hätte.

Dazu gehört natürlich auch das Thema Ernährung. Gerade an Stier-Tagen haben wir oft ein stärkeres Empfinden für naturbelassene Ernährung, vielleicht nutzen Sie den Tag heute einfach mal dazu, alles künstlich Verarbeitete mal weg zu lassen? Es gibt auch gesundes „Fast-Food“ (sagt Uranus), Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Das Leben genießen

Der Mond im Stier liebt es auch, einfach nur das Leben zu genießen, heute gerne zusammen mit jemandem, den man sehr anziehend findet, denn die VENUS im SKORPION gesellt sich dazu. Da das schon am Morgen beginnt, laden Sie Ihre Flamme doch in die Kantine ein (sehr romantisch, ich weiß …) oder nach getaner Arbeit in Ihr Lieblingscafé. Und vielleicht bringen sie ihr/ihm noch eine kleine Überraschung mit? Zu zweit ist das Leben manchmal einfach schöner!

Wenn Sie damit nichts am Hut haben, dann genießen Sie den Tag und die Schönheit da draußen in vollen Zügen und verwöhnen Sie sich mit ein wenig Luxus. Am Abend können wir dann noch etwas von der To-do-Liste erledigen, was aber der Schönheit des Tages und dem Genuss, den wir uns auch abends noch gönnen könnten, keinen Abbruch tun wird.

Alle Texte auf meiner Website, auch einzelne Teile daraus, unterliegen dem Urheberrecht.

Zurück

Sylvia Grotsch. Ich bin Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach. Seit 1984 unterstütze ich Menschen mit astrologischen Beratungen und Kursen bei der Entdeckung ihres Potenzials für ein erfülltes und erfolgreiches Leben. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meinen astrologischen Beratungen.